Anliegen

  • Mein Anliegen ist der Erhalt der Gesundheit ihrer Gefäße und somit Erhalt Ihrer Lebensqualität
  • Bei bereits vorhandenen Gefäßschäden, wie zum Beispiel:
    • Schlaganfall
    • Herzinfarkt
    • „Schaufensterkrankheit“
    • oder so genannten „stummen Gefäßschäden“

gilt es zum anderen, den Krankheitsprozess in der Gefäßwand zu stabilisieren um so weiteren schwerwiegenden Komplikationen vorzubeugen.

Meine Stärke liegt in Ihrer ganzheitlichen Betreuung mit dem Ziel der Risikoreduktion und Prävention von kardiovaskulären Erkrankungen.

Ich bin froh, meinen PatientInnen ab Mai meine Leistungen wiederum in vollem Umfang anbieten zu können

 

aoUniv. Prof. Dr. Andrea Willfort-Ehringer